1. Mannschaft nimmt an Relegation teil!!!!

Nachdem der Tuspo Meißen nun endgültig seine Mannschaft für den Relegationswettkampf zur Landesliga 2 zurückgezogen hat, bekommt jetzt unsere 1. Mannschaft als Zweitplatzierte der Gaurunde die Chance, am Aufstiegswettkampf teilzunehmen und wird vielleicht, mit ganz viel Glück, den Aufstieg in die Landesliga 2 schaffen.
Einfach wird es sicher nicht, da 11 Mannschaften um 4 Plätze kämpfen. Außerdem wird nach den neuen Wertungsvorschriften geturnt und es bleiben nur noch 2 Wochen, um die übungen dementsprechend anzupassen.

Die Chance, an diesem Wettkampf teilzunehmen, hat es in der Vereinsgeschichte noch nie gegeben.
Der Wettkampf findet am Sonntag, 5.11. ab 14 Uhr in Kamen statt . über Fan-Unterstützung würden wir uns sehr freuen!!!!

Hier die Wegbeschreibung:
Anfahrt von der A2

Abfahrt Kamen/Bergkamen
An der Ampel links (Lünener Str.)
Immer geradeaus bis auf der linken Seite die Sparkasse zu sehen ist
Vor der Sparkasse links in die Weddinghoferstr. einbiegen
An der zweiten Einmündung (auf der rechten Seite) links auf den Parkplatz der Friedrich Ebert Halle einbiegen.‘,“),(32,’2006-11-05′,’Relegationswettkampf zur Landesliga 2 in Kamen‘,’Ohne große Erwartungen fuhr unsere erste Mannschaft zum Relegationswettkampf zur Landesliga 2. Da der Tuspo Meißen sein Startrecht zurückgezogen hat, bekamen wir die Chance als Zweitplatzierter der Gauliga 1, was wir allerdings auch erst 3 Wochen vorher erfuhren. Erschwerend hinzu kam, dass erstmalig nach dem neuen Programm geturnt wurde, bei dem es die Höchstnote 10,0 nicht mehr gibt.
An dem Wettkampf nahmen die drei Letztplazierten Mannschaften aus der Landesliga 2, sowie 6 Mannschaften aus den jeweiligen Gauen teil, wovon eine Mannschaft aber nicht erschien.
Das erste Gerät für unsere 5 war der Barren. Dieser ist traditionell Schildesches schwächstes Gerät. Doch mit ordentlich durchgeturnten übungen und Wertungen von über 10 und 11 Punkten sollte diese Tradition gebrochen werden.
Mit nur einem Sturz am Balken ging es weiter. Auch unser \“Küken\“ Pia konnte hier glänzen.
Am Boden waren wir über die Wertungen doch etwas erstaunt. Das Kampfgericht ging sehr hart vor und belohnte die übungen nicht ganz nachvollziehbar.
Am Sprung ging dann wieder alles glatt. Jetzt hieß es noch Warten auf die Verkündng des Ergebnisses.
Kim, Pia, Christina, Sassi und Dodi wurden als Sechstplazierte aufgerufen, ein fabelhaftes Ergebnis, konnten die fünf doch 3 Mannschaften hinter sich lassen! Der 5. Platz hätte zwar zum Aufstieg gereicht, doch so richtig traurig ist darüber keiner. Unsere Mädels haben wirklich alles gegeben, haben sauber geturnt und für die kurze Vorbereitungszeit für das neue Programm ein achtbares Ergebnis erturnt. Wir sind stolz!!!
Ein Dank geht auch an die mitgereisten Fans!! Wir hoffen, der Wettkampf hat Euch auch so viel Spaß gemacht!!!

Die genauen Ergebnisse könnt Ihr unter dieliga.de.gg unter Relegation-Landesliga 2 abrufen.