1. Herren: Sieg im Spiel gegn TSG A-H III

Am Samstag ging es in unserem „Orange-Dome“ endlich wieder um 2 Punkte. Zu Gast war die Drittvertretung der TSG A-H. Es entwickelte sich von Beginn an ein temporeiches, spannendes Spiel. Auf Grund einiger Paraden und konzentrierten Angriffen konnten wir uns zunächst auf 5:2 absetzen. Leider hielt dieser Vorsprung nicht lange an, denn bereits beim 7:7 war der Ausgleich hergestellt – beim 8:10 war das Spiel dann zu Gunsten der Gäste gedreht. Wir schwächten uns in dieser Phase durch zahlreiche Zeitstrafen regelmäßig selbst und ließen den starken Außen zu viel Platz. So ging es dann mit 15:17 in die Pause.

In der zweiten Halbzeit stellten wir in der Abwehr entscheidend um: Freddy nutzte seine Krakenarme im Inneblock und die Außen unterstützten weniger gegen den Halbangreifer. Im Angriff spielte Jean stark auf und so hatten wir uns beim 30:27 in der 54. Minute eigentlich schon spielentscheidend abgesetzt. Leider vergaben wir die nächsten 4 Würfe auf Reihe und bekamen einen klaren 7m nicht zugeprochen. So mussten wir beim 30:29 nocheinmal zittern, hatten aber das glücklichere Ende diesmal auf unserer Seite.