1. Herren: Niederlage im Derby gegen TuS 97 IV

TuS 97 Bielefeld/Jöllenbeck V – TG Schildesch 26:19 (14:12)

Am späten Sonntagnachmittag trafen wir in dem ersten Derby der Saison auf den TuS 97 IV. Leider begannen wir das Spiel unsauber und überhastet. So warfen wir zu Beginn gleich mehrere Bälle ins Aus oder in den großgewachsenen Block der Gastgeber. Zwar taten sich auch die Angreifer des TuS zunächst schwer, doch dann begann insbesondere die linke Angriffsseite der Gastgeber gut zu treffen. Zügig liefen wir so einem Rückstand hinterher. Beim Spielstand von 9:5 schienen Jöllenbeck schon fast davonzuziehen. Doch in den letzten 10min der ersten Halbzeit zeigten wir dann unsere spielerisch beste Leistung und konnten über schöne Kombinationen über 12:11 zum Halbzeitpfiff auf 14:12 verkürzen.

Leider konnten wir diesen Spielfluss in der zweiten Halbzeit nicht mehr aufrecht erhalten. Gegen die 6:0 Deckung der Gastgeber fiel uns wenig spielerisches ein und so wurde es zusehends mit der Brechtstange versucht. Leider war auch diese nicht nur nicht schön anzusehen, sondern auch noch wenig erfolgreich. Der TuS hingegen spielte die Angriffe zumeist über die ihre starke linke Seite aus und konnte sich so Tor um Tor absetzen. Gerade gegen diese Angriffseite fehlte in dieser Phase die letzte Bissigkeit. Ein weitere Öffnung der Abwehr und die Herausnahme des Torhüters scheiterte leider auch, sodass wir völlig verdient, wenn auch etwas zu hoch, den Kürzeren zogen.

Schadomsky, K. Göldner (6/3), Zlatkovic (5), Lindrath (2), Mihailovic (2), Bender (1), Bönisch (1), L. Göldner (1), Lenzen (1), Diedrichs, Hellbusch