Rehabilitationssport, kurz „Rehasport“, ist eine für behinderte und von einer Behinderung bedrohte Menschen entwickelte Leistung mit dem Ziel, die Betroffenen auf Dauer in das Arbeitsleben und in die Gesellschaft einzugliedern. Es handelt sich hierbei um eine ergänzende Maßnahme nach § 44 Abs. 1 Nr. 3 und 4 des Neunten Buches, Sozialgesetzbuch (SGB IX). Er wird primär von den Krankenkassen mit dem Ziel der Hilfe zur Selbsthilfe zur Verfügung gestellt und über einen begrenzten Zeitraum bewilligt.Unsere Gruppen sind allesamt vom Landes Sportbund NRW (LSB) und dem Behinderten- und Rehabilitationssportverband NW (BRSNW) anerkannt und somit zur Abrechnung von ärztlich verordnetem Rehabilitationssport bei den Krankenkassen und Rentenversicherungen berechtigt.

Hier der Auditbericht 2016:

Hier haben wir für Sie die wichtigsten Namen und Adressen der Abteilung zusammen gefasst:

Vorstandsmitglieder der Abteilung

Abteilungsleiterin

Petra Tödheide

Lindenplatz 6

33609 Bielefeld

Tel.: 0521 – 8 59 88 (AB)

Mobil: 0152 – 2 59 48 136

 

E-Mail: petratoed@gmail.com

Kassenwartin (betr. Verordnungsabrechnungen)

Sigrid Fleethe

Äbtissinnenweg 24

33611 Bielefeld

Tel.: 0521 –  8 62 20

Beratungsärzte

Dr. Lindrath (Innere Medizin, Diabetesfacharzt)

Dr. Nebelsieck (Allgemeinmedizin, Sportmedizin)

Dr. Müller-Kolck (Allgemeinmedizin)

Herzgruppenbetreuung

Dr. Tim Swanya

Dr. Lisa Bauer

Dr. Svenja Droese

Dr. Philipp Baumann

(alle Städt. Klinikum BI-Mitte)

Die Anerkennungen beziehen sich auf Erkrankungen im Bereich:

„Innere Organe“

Asthma & COPD

Diabetes mellitus

Gefäßerkrankungen

Koronarerkrankungen

Psychische Erkrankungen

Suchterkrankungen

Und, damit alle einmal wissen, wie unsere Abteilungsmitglieder so über „Rehasport“ denken, hier ein paar Zitate:

„Es tut dem Körper, besonders den Gelenken nachhaltig gut.“  Mitglied der Sitzgymnastik

„Es macht Spaß, sich im Kreise lauter netter Menschen zu bewegen, mit einer Leiterin, die gleichzeitig Frohsinn versprüht und jeden einzelnen bei jeder Übung genau im Blick hat:“    Mitglied der Diabetessport

„Es lohnt sich und trägt dazu bei, Körper, Geist und Seele gesund zu erhalten.“   Mitglied der Sitzgymnastik

„Nein, nicht die eigene Faulheit pflegen, nur Bewegung verlängert das Leben. Drum liebe ich den Dienstag-Reha-Sport, der macht mich frisch und fit sofort.“   Mitglied der COPD 1

„Jeden Dienstag saus´ ich los Und die Freude ist schon groß. Meiner Lunge hilft man hier, an diesem Ort, in Schildesche beim Lungensport.“   Mitglied der COPD 2

„Mit laufen, hüpfen, springen und zählen müssen wir uns durch die Halle quälen. Doch nach einer guten Stunde schauen wir mal in die Runde. Alle blicken froh und heiter und machen nächsten Dienstag weiter.“    Mitglied der COPD 2

„Unsere Trainerin Petra kann es bestensdie TeilnehmerInnen so anzusprechen, dass alle gerne mitmachen. Und das auch noch mit Super-Musik.“ Mitglied der Herzsportgruppe