1. Herren: TG Schildesche – TSG Altenhagen-Heepen IV

TG Schildesche – TSG Altenhagen-Heepen IV 22:31 (10:12)

Am vergangenen Wochenende bestritten wir unser Heimspiel gegen die 4. Mannschaft von Altenhagen-Heepen. Es war vor Spielbeginn klar, dass ein Sieg wichtig ist für die Moral und eine erfolgreiche Saison. Deshalb sollte diese Partie hochmotiviert angegangen werden. Diese Motivation konnte man zumindest im frühen Spielverlauf erahnen. Aus einer soliden Abwehr heraus konnten wir das Spiel durch Tempohandball dominieren.

Diese Dominanz ging aber Mitte der ersten Halbzeit verloren. Durch individuelle Fehler in Angriff und Verteidigung gaben wir das Spiel aus der Hand. So gingen wir mit einem Rückstand in die Halbzeit, der nie hätte zustande kommen dürfen. Nach der Halbzeit konnte nicht mehr an die Anfangsleistung angeknüpft werden. Zu viele Fehler, vor allem in der Offensive und eine teilweise müde wirkende Defensive, machten es unmöglich wieder ins Spiel zu kommen.
So gaben wir das Spiel an diesem Samstag Abend deutlich verloren.

Es spielten: Prieb, Venkord (6), Mitecki (4), Aslan (3/3), Wolff (3/1), Lenzen (2), Ebert (2), Bender (2), Zlatkovic (1), Diederichs, Leinberger, Lindrath